Australia - Here we go ...

  Startseite
    Tagebuch@home
    Tagebuch "away"
  Über...
  Archiv
  Meine Freunde !!!
  Meine Städte - Witten und Maclean
  Bilder
  Songs ...
  Australien
  Wie alles begann ...
  Was ich mache wenn...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   my space
   Fotos (aus Australien !!!)
   Bilder (von Freunden,Familie,etc.)
   Handbuch Fernweh
   de.-en. wörterbuch
   de.-fr. wörterbuch
   de.-it. wörterbuch
   de.-sp. wörterbuch
   rotary jugenddienst
   Lena (Brasilien)



http://myblog.de/miss90

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tasmanien !!!

Hey guys,
sorry, dass ich so lange nicht mehr geschrieben habe, aber ich war recht oft weg, wie zum Beispiel in Tasmanien !

Tasmanien war seeeehr schoen, ich war dort mit der anderen deutschen Austauschschuelerin Eva, ihrer Gastmutter Jenny und deren Freundin Sandra.

Da Sandra in Melbourne wohnt, haben wir eine Nacht dort verbracht bevor wir dann nach Hobart, Tasmaniens Haputstadt, geflogen sind.

In Hobart angekommen haben wir uns dann ein Auto gemietet und sind in Tasmanien rumgecruist. Von Hobart nach Richmond, dann nach Port Arthur und Freycinet, nach Cradle Mountain, Westbury, Launceston und wieder zurueck nach Hobart.
Tasmanien hat seeeehr viel Natur to offer und manchmal sah es echt wie bei 'Herr der Ringe' aus. Wir sind viel gelaufen, haben viele Nationalparks und schoene Staedte gesehen. Es war aber seeeehr kalt (fast so kalt wie in Deutschland) und ich war ueberhaupt nicht mehr an diese Art der Kaelte gewoehnt, da wir wirklich 3 Pullover uebereinander anhatten (wir hatten natuerlich keine Jacken) und nen Schal. Muetzen und Handschuhe waeren auch sehr willkommen gewesen Nach den 8 Tagen auf Tasmanien war ich aber auch sehr froh wieder zurueck zuhause im warem Yamba zu sein, mit Straenden

Letztes Wochenende hab ich dann erst Freitag morgen um 2 Uhr einen Berg (Mt.Warning) bestiegen und bin dann zur Goldkueste gefahren. Dort war die Rotary Distrikt Konferenz. Es war ein bisschen langweilig, aber da die anderen Austauschschueler dort waren, war es doch ganz ok, und wir sind ein paar mal ausgesneakt um shoppen zu gehen

Samstag abend war dann so'n tolles Abendessen und da die ganze Konfernez im Casino war, war alles total schnieke.
Die Kellner haben uns sogar die Servietten auf den Schoss gelegt. How cool is that ???
Das Entertainment war ganz gut, wir hatten unter anderem Hawaiische Taenzer dort und haben spaeter auch getanzt.
Sonntag nachtmittag gings dann wieder zurueck nach Hause und ich war auch erstmal richtig buggered weil das doch alles recht anstrengend war.

In 4 Tagen geht's auf meine Safari (Australientour) und ich bin sooo aufgeregt Wir werden nach Sydney, CAnberra, Broken Hill, Port Augusta, Cooper Pedy, Uluru,Kings CAnyon, Alice Springs und zum Great Barrier Riff fahren
Werde meine Handy nicht mitnehmen, daher werde ich nicht erreichbar sein.
hegdl
xoxo
Luisa
p.s. checkt meine fotoseite fuer neue fotos aus.
18.4.07 10:32


Werbung


Supergeiles Wochenende !!!

Hey guys !!!

Letzte Woche war ich auf einem Austauschschueler Camp und es war einfach total toll !!!
Freitag sind wir, Marie (Daenemark) und Ely (Mexiko) nach einer 4stuendigen kurvenreichen Fahrt, in Stanthorpe angekommen, das in Queensland ca.20 km hinter der NSW/Qld Grenze liegt.
Unser Zeitpunkt der Ankuft war nicht gerade der beste; es war seeehr kalt, dunkel UND zum Ueberdruss aller Handyabhaengigen gab es keinen Empfang.
Das Camp war aber eigentlich ganz cool, es gab 4 Schlafraeume mit je 15 Betten, eine riesige Kueche in der sich die gefraessigen Austauschschueler fast den ganzen Tag befanden und einen riesigen Aufenthaltsraum mit Fernseher und Tischen.
Insgesamt waren 20 Austauschschueler aus 11 verschiedenen Laendern (Amerika, Mexiko, Brasilien, Daenemark, Deutschland, Oesterreich, Schweiz, Belgien, Frankreich, Schweden und Finnland) da.
Samstag morgen ging es dann zu einem Berg, 'Pyramide' genannt, den wir besteigen mussten.
Da es morgens total kalt war, hatte ich 4 (!!!) Pullover und eine lange Hose an. Es wurde aber schnell sehr heiss und da ich natuerlich keine Sonnencreme mithatte, habe ich mich total verbrannt -.- Ansonsten war der walk ganz gut; wir mussten ne Menge klettern und einmal dachte ich, das waers fuer mich gewesen, weil ich um ein Haar abgestuerzt waere. Zum Glueck haben die Jungs uns immer geholfen ^^
Mittagessen (natuerlich BBQ mit Breadrolls) gabs dann am Fusse der Berges und frisch gestaerkt ging es dann zum naechsten Ziel, der Weinerei 'Ballandean'.

Ein Rotarier hatte uns netterweise auf sein Weingut eingeladen und uns alles gezeigt, was sehr interessant war. Seine Grosseltern kamen, wie meine, aus Sizilien und so konnten wir uns auf italienisch unterhalten
Wir haben alle eine Kostprobe Wein bekommen, aber da ich ja keinen Wein mag, kann ich dazu nichts sagen. Der Weintraubensaft war aber sehr lecker ^^

Danach gings zu einer Obstplantage, wo man Eis auf frischen Beeren kaufen konnte. Da wir aber Rotary Austauschschueler sind, bekamen wir es umsonst Es war das leckerste Eis, das ich jemals gegessen hab !!!

Danach waren wir noch kurz aufm Golfplatz, um den neuen Austauschschuelern ca.50 Kaenguruh's zu zeigen, die um die Loecher herumhoppelten ^^

Ziemlich muede kamen wir dann abends wieder am Camp an und ausser DVD's gucken, gab es sonst kein spannendes Programm.

Am naechsten Morgen aber ging's dafuer richtig los. Wir packten unsere riesigen Wanderrucksaecke und los ging's Richtung 'Busch'
Nach einer ca.45 minuetigen Busfahrt waren wir endlich da, wo auch immer das war, aber da wir nur ein 'normales' Auto hatten und kein '4 Wheel Drive' sind wir erst einmal stecken geblieben und Marion (Oesterreich), Eva (Deutschland), Kelly (USA) und ich mussten erstmal das Auto nen Berg hochschieben ^^ Danach hat aber alles geklappt.

Wir sind zu einem Wasserloch runtergeklettert und sind dort ersteinmal schwimmen gegangen und hatten lunch. Danach ging der 'richtige' Walk los. Mit einem doch recht schweren Wanderrucksack, der gerade richtig auf meinem Sonnenbrand sass, kletterten wir erst einmal fuer ca.2 Stunden. Es hat total viel Spass gemacht und obwohl die Sonnen gebrannt hat und es ziemlich anstrenged war, haben es doch alle geschafft.

An unserem "ziel" angekommen (irgendwo im nirgendwo), bauten die Leute, die ein Zelt mithatten, erst einmal ihr Zelt auf und die Leute die zu faul waren es zu schleppen (like me ^^) legten einfach ihre Isomatte i-wo hin.
Es war ein lovely Platz direkt am Wasserloch, was recht wichtig war, da dieses als Trinkwasserquelle und Badezimmer diente ^^ Zwar war das Wasser mehr gelb als klar, aber es schmeckt eigentlich recht gut.

Am Abend sassen wir alle um das Lagerfeuer herum und assen Folienkartoffeln, Wuerstchen und Marshmallows.
Danach waren wir alle so muede, dass wir so um 2 Uhr in unsere 'Betten' fielen

Ich schlief seeehr gut und am naechsten Morgen nach dem Fruehstueck zeigte uns unserer Campleiter, was man machen muss, wenn man von einer Spinne gebissen wird. Es war sehr interessant und da es hier eine Menge Spinnen gibt, war es auch recht wichtig.

So um 10 gings das wieder los und wir brauchten ca. 2 Stunden um zurueck zu den Autos zu laufen.
Alle Austauschschueler hatten total viel Spass und da es fuer viele (zb fuer mich) das erste Mal war, war es etwas sehr besonderes.

Zurueck am Camp angekommen, sind alle zu den Duschen gerannt und LUCKY me, hab die 1.Dusche bekommen

Am Abend haben wir dann die Geisha und Walk the Line geguckt.

Am naechsten Tag hatten wir dann einen 1.Hilfe-Kurs und ich kann jetzt Mund-zu-Mund Beatmung machen (fragt sich nur, ob ich das auch bei jedem machen will ^^)
anyway ... viel zu schnell war es Mittwoch morgen und wir mussten uns alle von einander verabschieden
Es war irgendwie schon recht traurig, weil wir uns so super verstanden hatten und soviel Spass zusammen hatten. Fast waeren sogar Traenen geflossen. Aber zum Glueck sehen wir uns ja in 2 Monaten auf der tollen Safari wieder

So, das wars erstmal
Ich versuche, so bald wie moeglich auch neue Fotos online zu stellen.
DIe letzten 2 Tage war ich eigentlich nur am Strand surfen und Windsurfen

Hegdl
xoxo
Luisa
23.2.07 12:07


4.2.07 05:12


New pics

New pics on Luisa's pics !!!

If you have any questions, just mail me. LuisaBarbera@aol.com
or write in the guest book


xoxo
4.2.07 05:07


Sorrrryyyyyy

Hey guys,
sorry that I haven't written for a really long time.
At first I was really busy and then I had huge problems with my 2nd hostfam und then I didn't have access to the Internet.
But today I got a little bit of time to tell you what happened the last nearly 4 months.

Ich schreibe mal lieber auf deutsch weiter, will nicht, dass die falschen Leute das lesen ^^
Anfang Dezember bin ich zu meiner 2.Gastfamilie, einem Ehepaar, gezogen. Sie haben zwar 2 Kinder, die aber nicht mehr zu hause leben. Es war wieder auf einer Zuckerrohrfarm, aber noch verlassener als beim ersten Mal und das Haus war total dreckig. Ich fand es so schrecklich dort und wollte unbedingt ausziehen, aber mein bloeder Rotary Club hat mich erstmal nicht umziehen lassen.

Kurz gefasst, es war ein ganz schoenes Drama und die letzten 3 Wochen hat meine Gastmutter kein einziges Wort mehr mit mir geredet und es war einfach schrecklich.

Weihnachten war total schrecklich, da ich es mit dieser Horrorfamilie verbringen musste.
Silvester war aber total cool, da ich es mit all meinen Freunden am Strand gefeiert hab und es wirklich uebelst geil war.
Am 2.01.07 ist dann meine Mama aus Deutschland gekommen und wir hatten 10 total tolle Tage zusammen.

Erst habe ich sie in Brisbane vom Flughafen abgeholt, und es war toll, sie wieder zu sehen und ich hatte ihr so viel zu erzaehlen ! Anyway ... Am naechsten Tag ging es dann nach Hervey Bay(ca.200 km noerdlich an der Kueste) im langsamsten Zug meines Lebens, dessen Hoechstgeschwindigkeit 95 km/h ist und der der SCHNELLSTE zug in ganz Australien ist !!! Stell sich das einer mal vor. Von wegen ICE ... ^^
Anyway ... von Hervey Bay sind wir dann mit ner Faehre zur Fraser Island, der groessten Sandinsel der Welt gefahren. Wir hatten eine gefuehrte Tour in einem 4 Wheel Drive (so ne Art Jeep) und es war total faszinierend.
Wir waren in vielen Suesswasserseen schwimmen, die total schoen waren. Im Meer durfte man leider wegen der Haie nicht schwimmen gehen

Auf Fraser Island waren wir fuer 2 Tage und danach gings wieder zurueck in Brisbane und an die Gold Kueste (Coolangatta).
Die Gold Kueste (Gold Coast) ist ein total beliebtes Touristenziel mit vielen, vielen Geschaeften und tollen Straenden.
Daher waren wir auch die ganze Zeit entweder shoppen oder am Strand ^^
Nach ein paar Tagen gings dann nach Lennox Head zum Wohnwagen meiner 1.Gastfamilie und danach nach Maclean, wo ich wohne.
Meine 1.Gastfamilie hatte eine kleine Party fuer meine Mutter organisiert und es war total toll.
Am naechsten Morgen ist meiner Mama wieder zurueck gefahren und ich musste zurueck zu meiner schrecklichen Gastfamilie :'(
Aber zum Glueck nur fuer eine Woche, und dann durfte ich endlich zu meinem Counsellor ziehen !!!

Ich hatte eine tolle Zeit dort, hab mich mit vielen Freunden getroffen und war fast jeden Tag am Strand(ich hatte bis zum 30.01. Sommerferien :P)

Am 26.01., dem Australischen Nationalfeiertag, sind wir zu ca.100km Wasserfaellen gefahren und es war total toll. Wir sind neben den Wasserfaellen schwimmen gegangen, selbst nachdem uns der Fueher erzaehlt hatte, dass es dort giftige Schlangen gab ... ^^ (no risk, no fun ^^)

Am 30.01. fing dann LEIDER wieder Schule an, und ich musste bei 35C 7 Stunden in Klassenraeumen OHNE Klimaanlage verbringen ... sucks to be me ... anyway ...
Mittwoch hatte ich dann erstmal frei, da ich jetzt in Year 12 bin. Ich bin dann zu meiner 3.Gastfamilie umgezogen, da meine Counsellor nur eine Notloesung war.

Meine Gastfamilie ist total nett und ich fuehle mich super wohl hier. Ich wohne fast direkt am Strand und gehe jeden Tag nach der Schule schwimmen und surfen !!!
Meine Gasteltern sind auch total nett und ich verstehe mich sehr gut mit ihnen.

Habe noch 5 Monate hier und werde noch ne Menge reisen
In 2 Wochen gehe ich auf ne 5taegige Wandertour mit allen Austauschschuelern, Ende Maerz fahre ich mit Eva und ihrer Gastmutter nach Tasmanien (die Insel unter Australien) juhuu !!! und vom 22.April zum 12.Mai fahre ich mit 35 Austauschschuelern in einem Bus durch halb Australien. So end geil !!!
Da bleibt nicht mehr ganz so viel Zeit fuer Schule ... lol ... who cares ...

Melde mich bald wieder, versprochen.

xoxo
Luisa
4.2.07 04:29


Year 12

Hey,
Es ist wieder mal Freitag und die erste Woche nach den Ferien ist geschafft und ........
ich bin endlich in der 12 Klasse !!! Es ist so geil ! Vor den Ferien war ich ja in der 10.Klasse, aber da ich die Leute nicht so mochte und der Unterricht ziemlich einfach war hab ich eine Klasse hoeher gewechselt (eigentlich ja 11.Klasse, aber die 12.Klasse faengt hier nen Term frueher an) und es ist einfach geil.
In Year 11 und Year 12 ist man Senior und nicht mehr Junior, das ist ziemlich cool
Ausserdem haben die Maedchen nen anderen Rock (naemlich einen, der 1000mal besser aussieht :P) und die Kerle tragen ein anderes Shirt.
AUSSERDEM haben wir unseren eigenen 'Senior Bereich' wo nur wie in der Pause sitzen duerfen UND ich habe jeden 2.Montag frei UND ich habe nur 6 Faecher, die ich ALLE selber waehlen durfte (bis auf englisch, das ist pflicht).
Ich habe Englisch, Mathe, Bio, Photography, Italienisch und Community and Family Studies (sowas wie Paedagogik) und es macht alles total viel Spass.
Aber jetzt ist erstmal Wochenende und morgen kommt mich eine deutsche Austauschschuelerin, Eva, aus Ballina besuchen *freu* und wir gehen zu nem Surffestival.
Bis bald
xoxo
Luisa
20.10.06 09:48


relay for life

heyyy !!!

dieses wochenende hatten wir 'relay for life'(dt.Staffellauf fuer Leben) und es war einfach total geil !
'Relay for life' ist ein 18-Stundenlauf der dazu dient, fuer die Krebsforschung Geld zu sammeln.
Wer mitmachen will, muss sich mit einem Team von ca.12 Leuten anmelden und eine Anmeldegebuehr von ca.10euro zahlen.
Waehrend der 18 Stunden Lauf muss immer mindestens eine Person von jedem Team auf dem Feld sein und das ist auch schon alles, was man ueber den 'realy for life' wissen muss.
Es ist immer ein mega event und dieses Jahr war es auf einem riesigen Sportplatz, um den herum Zelte zum Uebernachten gestellt wurden.
Der Lauf begann um 3pm am Samstag und endete um 9am am Sonntag. Es gab eine grosse Buehne auf der die ganze Zeit Programm war oder Musik lief und es war einfach toll ! In einem Zelt wurde die ganzen 18 Stunden ohne Pause getanzt, respekt !
Die ersten acht Stunden bin ich fast ohne Pause gelaufen und obwohl mir meine Fuesse ziemlich weh getan haben, hat es total viel Spass gemacht. Es gab immer Leute die man kannte und mit denen man gelabert hat und selbst mit Leuten, mit denen ich vorher kaum ein Wort gewechselt hatte, hab ich 2 Stunden gelabert. Es sind kleine Kinder mitgelaufen, Jugendliche, Eltern und aeltere Leute.
Ein Mann, der normalerweise im Rollstuhl sitzt, hat es in 1 1/2 Stunden geschafft mit einer Gehhilfe einmal um den riesigen Sportplatz rumzukommen und es war toll zu sehen, was man erreichen kann, wenn man es wirklich will ...
I-wann so um 12 oder so war ich ziemlich muede und so und dann habenwir uns an den Rand gesetzt und noch Stunden lang gelabert, bis ich so muede war , dass ich auf nem Campingstuhl eingeschlafen bin. Es war zwar nicht sehr bequem und auch ziemlich cold aber trotzdem total schoen, mal zu sitzen ^^
Leider haben mich dann jenny + bri (2 freunde) um 5 geweckt, weil ihnen langweilig war ^^
hatte dementsprechend ein ziemlich fruehes fruehstueck und bin dann bis 9 uhr gelaufen.
war dann doch ziemlich froh, als alles zu ende war und ich aus meinen verschwitzten klamotten raus in die dusche konnte ... ^^
voll schade, dass es sowas nicht in witten gibt, man lernt so endviele Leute kennen, hat ne menge spass und man macht es noch fuer nen guten Zweck...
werde dann mal weiter die Fuesse hochlegen, weil die doch noch ziemlich weh tun ^^ (nja, selbst schuld, wenn man die ganze zeit barfuss oder mit flipflops laueft ^^)

liebe gruesse nach deutschland
xoxo
Luisa
15.10.06 04:35


hey guys,
its me again ! i just came bac from a great party and had heaps of fun (i gunna put sum pixs on the other page)
it was my friend jenny's 16th n it was a dress up party.
normally i hate dressing up but it was kinda fun. everybody had 2 dress up as sumthin d@t starts w his or her first letter, so i dressed up as a lady (not very creative, i know, but i had an awesum long dress n it looked kinda kewl)
i met heaps of ppl fomr year 12 which is pretty cos im goin 2 year 12 after the hols n so i no sum ppl
we had a campfire and played sum funny games n i learned sum australien party dances d@ts fun ^^
this mornin i went to yamba n did sum shoppin (australia is a great place 4 shoppin, girls ^^) n when i went bac zac wanted 2 pick me up but the boat didn't work (we live on the other side of the river) and it was kinda cos we had 2 wait 1 hour till the boat worked and we finally could get home ^^
yesterday i went ten pin bowlin w sum of zacs friends and it was fun except i totally screwed up ^^
on tuesday i watched sum movies w a friend (nicole) n on monday i went 2 the movies w girls from year 10. we saw 'john tucker must die' which was a chicks flip, but a pretty funny movie and this hot gardener guy from desperate housewives (jesse metcalfe) was in it ^^
so as u can c, my 2nd holiday week wasn't as exciting as the first one, but i had fun n skol's gunna start on tuesday. that sucks ...
anyway ... catcha ya later guys ...
xoxo
ozzie girl
luisa
12.10.06 15:21


1st week of hols !!!

hey guys,
atm we have hols here in nsw n its great !
but from the beginning ...
the hols started pretty cool, we went from saturday to monday to lennox head where my hostparents have a caravan that is only a few metres from the beach.
i was nearly the whole day at the beach except on monday when we had shark alarm, which was pretty funny (cos i wasnt in the water haha) sum stupid surfer were but if they wanted 2 feed the sharks - not my problem *fg*
after the shark alarm i was a bit yellow 2 go in2 the water but as long as sumbody was in front of me it was ok ^^
on tuesday i went 2 my friend brianna's 16th birthday party at broomshead @ the beach n we had heaps of fun in the ocean. n on wednesday i went with the train 2 NEWSCASTLE ! it took us bout 8 hours in the night train from grafton - newcastle n it was kinda weird cos we (emily,courtney,zac+i) were the only normal ppl on the train.
@ 3 in the mornin a father yelled @ his son 'bailey' 2 shut up n 2 sit down which was pretty annoying 4 ppl (like us) who wanted 2 sleep ^^
anyway ... we arrived in newcastle bout 6 in the morning and spent the day at newcatle beaches n in shopping centres where i bought a new pair of sunnies cos lara smashed my old ones ^^
anyway ... the next mornin we caught the early train 2 sydney where we had an freakin awesum day ! at first we went 2 paddys market where u can buy a lot of nice stuff pretty cheap. after lunch we did all the tourist-y stuff like 'harbour bridge' n 'opera house' .
all in all we had a really good trip n were pretty exhausted when we came bac 2 maclean on saturday night.
on sunday it was so f**kin hot that u could hardly move but fortunately my hostmum's best friend donna has a pool so it wasnt that bad ^^
so ... thats about it 4 the 1st week of hols ... hope u have nice hols in good ol' germany ...
xoxo
Luisa
8.10.06 21:43


It's me ...

Hey guys,
sorry that i didn't write 4 more than a month, but i have been pretty busy ...
anyway ...
Das Leben hier in Australien ist immer toller und toller ^^
Ich war jetzt schon Surfen (meiner Meinung nach eins der geilsten Dinge sowieso), habe meine 3 Gastbruder kennen gelernt, einige Freunde gefunden und war auf ein paar Partys. Mit meiner Gastfamilie verstehe ich mich immer noch total super und ich lerne hier total viele neue Leute kennen ! Gestern war mein letzter Schultag und jetzt sind erstmal FERIEN !!! *freu* Dieses Wochenende gehts an das Strandhaus meiner Gastfamilie und danach die Woche fahre ich mit meinen beiden aelteren Gastbruderen nach SYDNEY !!! Es wird soooo geil !
Schule ist ganz ok, nach den Ferien komme ich in die 11.Klasse, da die Schule wie gesagt ziemlich einfach hier ist.
Dienstag war ich mit Zac in der Schule(er geht auf ne Privatschule) und da es seine letzte Schulwoche war (er geht in Yr.12 und die haben nach den Ferien nur noch Exams) haben am Dienstag die Jungen mit den Maedchen Schuluniformen getauscht. Es war soooo geil und lustig. Die ganzen Kerle hatten diese kurzen lilanen Roecke an und die Maedchen hatten alle weite graue Hosen und Kniestruempfe an.
Die Freunde von meinem Gastbruder fanden alle mein Woerterbuch total spannend und konnten es nicht glaube, dass das englische Wort 'speed limit' im Deutschen 25 Buchstaben hat (Geschwindigkeitsbegraenzung)^^
Heute war die 'Graduation' Messe von meinem Gastbruder und es war total toll und interessant.
Es war halt ne Messe(in ner Kirche^^)und die 12.Klaessler haben ihre ganzen Auszeichnungen bekommen und zwischendurch wurden Lieder gesungen und die Lehrer haben was ueber die einzelnen Schueler gesagt.
Danach waren wir mit ein 'paar' Freunden von meinem Gastbruder und deren Familien out for lunch und wir hatten einen 40-Personentable. Es war ziemlich lustig, da nur Jungs da waren und ich das einzige Maedchen war ^^
Lol ... Das wars erstmal von mir ...
Freue mich immer ueber emails ... Habe uebrigens immer mal wieder neue Fotos auf der Homepage, also guckt mal drauf !
cya ...
Luisa
29.9.06 14:13


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung